Mobiles Schultheater

Seit 2008 touren wir als professionelles Schultheater durch die Lande. Unsere Stücke eignen sich für alle Schularten, von Förderschulen über Mittel- und Berufsschulen bis hin zu Gymnasien und beruflichen Oberschulen.

Alle Stücke entstanden in intensiver Zusammenarbeit mit verschiedenen Lehrkräften und Fachleuten. Für die Vor- und Nachbereitung stellen wir umfangreiches Informationsmaterial zur Verfügung. Ausgebildete Schauspieler*innen mit mehrjähriger Berufserfahrung führen die Stücke auf.

Uns ist es sehr wichtig, den Schüler*innen auf Augenhöhe zu begegnen. Und natürlich soll unser Theater unterhalten und Spaß machen – oder durch die Tiefe der dargestellten Gefühle zu einem bleibenden Erlebnis werden.

Um Schulen das Organisieren einer Aufführung so leicht wie möglich zu machen, sind unsere Bühnenanforderungen betont einfach gehalten. Weitere Infos – Kosten, freie Termine, Presseberichte, Szenenfotos etc. – finden Sie unter den jeweiligen Stücken.

Hier finden Sie einen Flyer über unsere gesammelten Stücke: ueTheater - Mobiles Schultheater.pdf

hab mich lieb

hab-mich-lieb.jpgb

Gegen Vorurteile,
für eine selbstbestimmte Sexualität

Mit unserem Theaterstück „hab mich lieb“ wollen wir Teenagern in einer der schwierigsten Phasen des Lebens, der sexuellen Selbstfindung, unterstützend zur Seite stehen.

Weitere Infos ...

Schüttelfrost

Schuettelfrost.jpgt

Gegen Drogen und Sucht,
für ein Leben in der Realität

Besonders für junge Menschen sind Drogen eine große Gefahr. Neugierde und Abenteuerlust, aber auch Zukunftsangst und Realitätsflucht begünstigen Drogenkonsum und Suchtverhalten.

Weitere Infos ...

Hier stinkt's!

Hier-stinkts.jpg

Gegen Mobbing,
für Gewaltfreiheit und Verständnis

Mobbing an Schulen zerstört so manche hoffnungsvolle Lebenskarriere und schlägt Wunden, die nie mehr vollständig verheilen, wenn nicht rechtzeitig Maßnahmen ergriffen werden.

Weitere Infos ...

Elly und Ingo

Elly-und-Ingo.jpg

Gegen Rechtsextremismus,
für Toleranz und Menschenrechte

Das Stück geht den Ursachen von rechten Einstellungen und rechter Gewalt im persönlichen und gesellschaftlichen Bereich auf den Grund. Gleichzeitig wird eine positive Identifikationsfigur rechten Ansichten gegenüber gestellt, um Bewusstsein für einen besseren Weg zu schaffen.

Weitere Infos ...

Enisas Tagebuch

Enisas-Tagebuch.jpg

Über Flucht und Asyl,
für Menschlichkeit und Verständnis

Die authentische Geschichte der kleinen Enisa zeigt besonders deutlich, dass uns jede Flucht angeht und angehen muss. „Enisas Tagebuch“ will durch Aufklärung Verständnis und Mitmenschlichkeit wecken, damit Fremdenfeindlichkeit und Rassismus keine Chance haben.

Weitere Infos ...

Ensemble

Ensemble.jpg

Professionell, engagiert
und mit pädagogischer Erfahrung

Das Ensemble des Mobilen Schultheaters besteht aus ausgebildeten, professionellen Schauspielern, die jeweils über mehreren Jahre Berufserfahrung im Schultheaterbereich verfügen.

Weitere Infos ...