PetitionMichlstift-Einkaufswagen.jpg

Alte sind keine Ware!

Unterstützung der Petition für kommunale Altenpflege

Das ueTheater hat vor einigen Jahren ein komplettes Forumtheaterstück über die Altenpflege entwickelt. Was uns dabei besonders erschreckte: Obwohl alle alt werden und sehr wahrscheinlich einmal selbst Betroffene sein werden, interessieren sich verschwindend wenige, dafür, wie unsere älteren Mitbürger*innen versorgt werden. Und das, obwohl immer wieder schwere Missstände bekannt werden.

Gerade in der Altenpflege ist es besonderns fatal, wenn nicht mehr das Wohl der Menschen im Fordergrund steht, sondern Wirtschaftsinteressen. Denn ältere Menschen sind häufig zu schwach, um selbst ihre Rechte einzufordern.

 Darum ist es eine der dringlichsten Aufgaben einer humanen, solidarischen Gesellschaft, die Altenpflege in die öffentliche Hand zu legen und nicht gewinnorientierten Megakonzernen zu überlassen.

 Die Initaitive Recht auf Stadt startete daher eine Petition, die fordert, die von der Stadtregierung begonnen  Privatisierung in der Altenpflege wieder umzukehren. Diese Petition will das ueTheater mit öffentlichkeitswirksamen Straßentheateraktionen unterstützen.

> Mitmachen